Aktuelles

Nach der Präsentation: Wie geht es weiter mit der Initiative Wir sind Nachbarn?

Während unserer Präsentation des Folkwang LAB bei der Neubaueröffnung des Quartier Nord der Folkwang Universität der Künste wurden wir, die Heterotopia-Studierenden Maren Precht und Sophie Gnest häufiger gefragt, wie es mit der aus dem LAB entstandenen Initiative Wir sind Nachbarn weitergehe. „Nach der Präsentation: Wie geht es weiter mit der Initiative Wir sind Nachbarn?“ weiterlesen

Präsentation der Doku und des Kurzfilms bei der Folkwang Neubaueröffnung

Vom 26. bis zum 29. Oktober, 12-18 Uhr feiert die Folkwang Universität der Künste die Eröffnung des Quartier Nord auf dem Campus Welterbe Zollverein. Das Folkwang LAB „Wir sind Nachbarn“ präsentiert hier erstmals die Printdokumentation sowie den Kurzfilm über die vergangenen Projekte. „Präsentation der Doku und des Kurzfilms bei der Folkwang Neubaueröffnung“ weiterlesen

Der Abendspaziergang – der Auftakt in das Eltingwochenende

Am Freitagabend begann das Viertelwochenende mit einem Rundgang durch das Eltingviertel. Ziel des Rundgangs war es, die BesucherInnen neugierig auf die Projekte zu machen und ihnen die verschiedenen Orte im Viertel näher zu bringen. Gut ausgestattet mit Lunchpaketen in einem Beutel, den jeder Besucher bekam, machten sich Nachbarn, Studierende, ProfessorInnen und Freunde auf den Weg.

„Der Abendspaziergang – der Auftakt in das Eltingwochenende“ weiterlesen

Frischer Wind im VierViertel: Workshop mit Caroline Holzer und Laura Popplow

Was soll sich durch unser Projekt in der Nachbarschaft verändern?

Mit dieser Frage starteten Carolin Holzer und Laura Popplow den Projektworkshop am letzten Freitag und brachten so neue Ideen und frischen Wind in das Nachbarschaftsprojekt. Die Gründerinnen des co.city labs sind Expertinnen für Nachbarschaftsarbeit und partizipative Stadtgestaltung. Sie selbst haben in Mainz ein mobiles Stadtlabor entwickelt, um Bürgerbeteiligung in den öffentlichen Raum zu bringen.

„Frischer Wind im VierViertel: Workshop mit Caroline Holzer und Laura Popplow“ weiterlesen

Historytreffen: Geschichten und Erinnerungen aus dem Eltingviertel

Beim „Historytreffen“ am 20. Januar sind viele BewohnerInnen des Viertels zusammengekommen und haben über ihr Eltingviertel von früher erzählt. Zusammen wurde versucht, die Vergangenheit wieder aufleben zu lassen. Fotoalben, Jahresbücher und Zeitungsartikel wurden mitgebracht, um die Erinnerungen von früher zu teilen. Die lebhaften Erzählungen der TeilnehmerInnen, die im Viertel geboren und aufgewachsen sind, zeichneten ein Bild von der Zeit, in der das Eltingviertel noch eine Arbeitersiedlung war: Wer hat wo gewohnt? Wie verlief der alte Schulweg? Und wie war es damals, hier im Viertel zu leben?
„Historytreffen: Geschichten und Erinnerungen aus dem Eltingviertel“ weiterlesen

Zu Gast im Eltingviertel – erste Eindrücke aus dem VierViertel

Eltingviertel am Freitagmorgen, es ist klirrend kalt. An der Pizzeria steht ein Transporter, es werden frische Lebensmittel angeliefert. Sperrmüll steht am Straßenrand, zwei ältere Damen unterhalten sich von Fenster zu Fenster. Ein Hund bellt, ein Wagen springt nicht an. Sobald man das VierViertel betritt, scheint man im Wohnzimmer des Eltingviertels zu sein. Das Ladenlokal VierViertel mit großen Schaufenstern, einer gemütlichen Sitzecke und einem großen Tisch laden zum Reinkommen, Kennenlernen und Austauschen ein. Es herrscht eine gemütliche Stimmung, Studierende und Nachbarn stellen ihre Projekte vor und diskutieren bei einer Tasse Kaffee ihre Ideen. Alle haben sich in den letzten Wochen auf das Viertel eingelassen, zugehört und beobachtet.

„Zu Gast im Eltingviertel – erste Eindrücke aus dem VierViertel“ weiterlesen