Lena und Nachbarn des Viertels

Das Ziel des Teams: Durch Geschichte den emotionalen Bezug zum Stadtviertel zu stärken.

Erkenntnisse der Forschungsphase: Das Eltingviertel ist ein denkmalgeschütztes Viertel mit vielen Jugendstilfassaden und imposanten Altbauten. Der alte Charme scheint jedoch verblasst und somit den neuen BewohnerInnen nur bedingt zugänglich. Gemeinsam mit alteingesessenen Bewohnern soll eine Spurensuche nach alten Bildern und Geschichten  helfen, die Vergangenheit erfahrbar zu machen und die Zukunft des Viertels liebens- und lebenswert zur gestalten.

Ergebnisse der Projektphase: Zunächst wurden Informationen über das Eltingviertel mithilfe eine Cultural Probe eingeholt: diese enthielt eine Karte, in die Lokalitäten und Straßenverläufe eingezeichnet werden konnten. Gleichzeitig konnten Erinnerungen an das Viertel in einem Heft niedergeschrieben werden. Einige TeilnehmerInnen der Probe legten auch Fotos von früher dazu, die reichen Aufschluss über das Viertel von früher gaben.

Beim Historytreffen kamen viele engagierte Nachbarn, um zusammen den Geist der vergangenen Zeiten einzufangen und festzuhalten. Dabei wurde eine große Karte des Viertels erstellt, die mit zahlreichen Fotos, Zeichnungen und Erinnerungen bestückt wurde. Jetzt arbeitet das Team an einer Schatzsuche durch das Viertel für Bewohner – auf den Spuren der Geschichte des Eltingviertels.

 

 

<< Zurück